Sprechstunden

- bitte vereinbaren Sie einen Termin

Sprechstunden:

Montag:   9:00 - 12:00   /   16:00 - 18:00
Dienstag:   9:00 - 12:00   /   17:00 - 20:00
Mittwoch:   9:00 - 14:00 *      
Donnerstag:   9:00 - 12:00   /   17:00 - 20:00
Freitag:   9:00 - 12:00   /   16:00 - 18:00

* mittwochs 9.00 - 11.00 Uhr: spezielle Katzensprechstunde (Hunde dürfen nur im Notfall in die Praxis)

Um für Sie und Ihr Tier lange Wartezeiten möglichst zu vermeiden, führen wir Terminsprechstunden durch. Rufen Sie uns während der Sprechstundenzeiten an und wir finden den für Sie passenden Termin. Indem Sie uns bereits am Telefon mitteilen, ob Sie mit einem oder mehreren Tieren zu uns kommen und welche Untersuchung oder Behandlung Sie wünschen, können wir die dafür benötigte Zeit einplanen, denn wir brauchen Zeit für die Behandlung, die Sie zufrieden stellt!

Wir empfehlen grundsätzlich eine Terminabsprache, besonders aber bei:

  • ●Impfungen
  • ●Beratungsgesprächen
  • ●Vorsorgeuntersuchungen/Alters-Check
  • ●Laboruntersuchungen
  • ●Röntgenuntersuchungen
  • ●Ultraschalluntersuchungen
  • ●chirurgischen Eingriffen
 

Neukundenformular als Download

Hier können Sie unser Neukundenformular ausdrucken, bequem zu Hause ausfüllen und bei Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis mitbringen:

/neukundenformular.pdf

Dienstag & Donnerstag   17.00 – 20.00 Uhr - Spätsprechstunde


Um berufstätigen Tierbesitzern einen Besuch bei uns zu erleichtern, haben wir die "langen D-Tage" für Sie! 

spezielle Katzensprechstunde: mittwochs 9.00-11.00 Uhr

In dieser Zeit ist die Praxis für Hunde tabu (außer lebensbedrohliche Notfälle!). So müssen sensible Katzen, die durch die bloße Anwesenheit eines Hundes in puren Stress geraten, keine Angst mehr haben und der Tierarztbesuch kann deutlich entspannter verlaufen.

Notfälle haben Vorrang!

Auch während der Terminsprechstunde werden Notfälle natürlich stets sofort versorgt! Wenn Sie befürchten, dass Ihr Tier notfallmäßig erkrankt sein könnte, dann teilen Sie dies bitte umgehend der Mitarbeiterin an der Anmeldung mit. So kann es ausnahmsweise unerwartet zu verlängerten Wartezeiten kommen. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis – es könnte auch Ihr Tier sein!


Hausbesuche

In bestimmten Fällen sind auch Hausbesuche möglich. Bedenken Sie aber bitte, dass sich Haustiere in ihrer gewohnten Umgebung wesentlich schlechter untersuchen lassen und nur in der Praxis optimale Voraussetzungen zur Diagnostik (Labor, Röntgen, Ultraschall, „helfende Hände“ usw.) gegeben sind. Wir empfehlen daher, bevorzugt die Praxis-Sprechstunde zu nutzen. Wenn der Moment gekommen ist, Abschied zu nehmen.......
Gern ersparen wir Ihrem Liebling den letzten Besuch in der Praxis und erlösen ihn in seiner vertrauten Umgebung. Termine für Hausbesuche sind nur außerhalb der Sprechstunde möglich.